Slide 1: Ritter Innenansicht der Agentur mit Stephanie Irmscher und Sabrina Steinmann Zeichen setzen und Worte finden.

Die Welt von AdverText ist eine Welt der Worte: präzise, korrekt, für die Zielgruppe passend und für den Urheber charakteristisch. Wenn wir Texte übernehmen, ist unser Ziel, sie mit Lektorat, Übersetzung und Fremdsprachenkorrektorat nicht nur besser zu machen, sondern richtig gut. Denn jedes Zeichen zählt: stilistisch und orthografisch.

UNSERE PROJEKTE

Renommierte Unternehmen holen sich für den letzten Schliff die Wortgefährten an Bord. 

Icon: Deutsches Lektorat

Lektorat

Wir korrigieren und lektorieren mit Branchenwissen aus der Wirtschaft, einem kreativen Händchen für Werbung und medientypischer Souveränität.

Icon: Übersetzungen

Übersetzungen

Weil Sprache niemals stillsteht, leben unsere Übersetzerinnen und Übersetzer dort, wo sie bewegt wird: vor Ort, inmitten der Zielgruppe, weltweit. Das sichert Qualität und baut globale Brücken.

Icon: Fremdsprachenlektorat

Fremdsprachenlektorat

Kurze Wege, weltweit: Texte in über 30 Sprachen prüfen wir mit muttersprachlicher Intuition und fachlicher Expertise – wenn es sein soll, sofort.

Jiddische Wörter in der deutschen Sprache – Dos and Don’ts Jiddische Wörter in der deutschen Sprache – Dos and Don’ts Welche Spuren hat das jüdische Leben in der deutschen Sprache hinterlassen und wieso ist das noch heute für uns relevant? Warum gibt es Dos und Don'ts und was bedeutet Sprachsensibilität? Wir haben das zu Ende gehende Festjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ zum Anlass genommen, uns mit diesen Fragen einmal näher zu beschäftigen. 22. November 2021 Blogbeitrag lesen Jiddisch Aus unserem Blog ¡Viva el Español! Spanisch im Schnelleinstieg ¡Viva el Español! Spanisch im Schnelleinstieg ¡Hola, el Hada del Bosque! vs. „Holla, die Waldfee“ – als Spanierin macht sich die vielzitierte Dame eindeutig besser, finden wir, und das liegt nicht zuletzt an dem lustigen umgekehrten Ausrufezeichen am Anfang. Was es damit auf sich hat oder warum wir am Tag der spanischen Sprache an einen Italiener denken, erklären wir in diesem Schnelleinstieg zur zweitgrößten Sprache der Welt. 11. Oktober 2021 Blogbeitrag lesen Wahrzeichen Spaniens Aus unserem Blog Mehrsprachige Corporate Websites (1): Anspruch und Kosten Mehrsprachige Corporate Websites (1): Anspruch und Kosten In unserer Serie zum Thema mehrsprachige Firmenauftritte geben wir Gedanken und handfeste Tipps an die Hand, die aus Übersetzerperspektive erforderlich sind, um ein Onlineprojekt erfolgreich umzusetzen. Der erste Teil widmet sich Fragen, die immer ganz am Anfang stehen sollten: Anspruch und Kosten. 27. August 2021 Blogbeitrag lesen Mehrsprachige Unternehmensauftritte im Internet Aus unserem Blog Ich bin dann mal weg – Tipps für gelungene Abwesenheitsnotizen Ich bin dann mal weg – Tipps für gelungene Abwesenheitsnotizen Der Urlaub kann kommen: Sinkende Inzidenzzahlen sorgen endlich wieder für mehr Reisefreiheit. Für diejenigen, die nach dem langen Lockdown beim Formulieren von automatisierten Urlaubsmitteilungen etwas aus der Übung gekommen sind, haben wir hier ein paar wichtige Dos und Don’ts zusammengestellt. 4. Juni 2021 Blogbeitrag lesen Dos und Don'ts für gelungene Abwesenheitsnotizen Aus unserem Blog Wie barrierefrei ist der Gender-Doppelpunkt wirklich? Wie barrierefrei ist der Gender-Doppelpunkt wirklich? Der Gender-Doppelpunkt gewinnt zunehmend an Akzeptanz, insbesondere, weil er als barrierefrei angesehen wird. Doch bietet er wirklich weniger Beeinträchtigungen als andere Gender-Kurzformen? Und wie nehmen blinde und sehbehinderte Menschen gegenderte Texte wahr? 3. Mai 2021 Blogbeitrag lesen Wie barrierefrei sind gegenderte Texte? Aus unserem Blog